HORST & FRANK SANDER und ZAFER KURTULMUS Der 1. Preis ist das Ziel !!!

Eine aussergewöhnliche Zuchtbasis garantiert die Erfolge der SG.Horst & Frank Sander und Zafer Kurtulmus,

das Züchtergespann aus der westfälischen Universitätsstadt Münster, gehören sei seit Jahren zu den TOP 10 des

deutschen Taubensports. Aber auch international steht das Erfolgstrio ganz oben auf der Siegertreppe.

So wurden sie anlässlich der Siegerehrung der Zeitschrift „Gouden Duif“ für ihre Ausnahmeleistungen und den

1. Platz des nationalen Wettbewerbs für Deutschland im Februar 2015 geehrt.

 




sander beide


Frank und Vater Horst, eines der besten Züchterduos im deutschen Brieftaubensport!




Horst & Frank Sander und Zafer Kurtulmus, das Züchtergespann aus der westfälischen

Universitätsstadt Münster, gehören sei seit Jahren zu den TOP 10 des deutschen Taubensports. Aber

auch international steht das Erfolgstrio ganz oben auf der Siegertreppe. So wurden sie anlässlich der

Siegerehrung der Zeitschrift „Gouden Duif“ für ihre Ausnahmeleistungen und den 1. Platz des

nationalen Wettbewerbs für Deutschland im Februar 2015 geehrt.



Horst & Frank Sander bilden schon seit Jahren nicht nur eine Vater-Sohn-Schlaggemeinschaft, sondern ebenso eine berufliche Einheit. Seit mehr als 70 Jahren betreibt die Familie Sander eine grosse Möbelspedition und zuerst leitete der heute 75 jährige Horst das Unternehmen und heute führt Frank, 47 Jahre, das Familienunternehmen am Buldernweg in Münster zu weiteren Erfolgen. Zur Schlaggemeinschaft gehört seit dem Jahr 2013 auch Zafer Kurtulmus, Mitarbeiter des Unternehmens und zuständig für einen Teil der täglichen Schlagaufgaben. Kopf des Familienunternehmens und zweifelsfrei der Schlaggemeinschaft ist Frank  Sander. Im fachlichen Gespräch merkt man sofort die Begeisterung für den Taubensport, den Fachverstand für die Taube und deren Versorgung sowie die intensive Kenntnis um den internationalen Taubensport. Frank weiss genau wo die guten Tauben sitzen. Diese Eigenschaften machen Frank zu einem begehrten Gesprächspartner in Taubenzüchterkreisen und sehr häufig ist er  Gastredner bei Züchterforen und glänzt dort mit seinen Kenntnissen. Aber er übernimmt auch Verantwortung und so hat er die Aufgabe des Flugleiters im Regionalverband übernommen.

 



 

sander frank 2016

 

Frank Sander – ein versierter Taubenzüchter der neuen Generation…




Am Buldernweg 51 befindet sich nicht nur der Firmensitz sondern auch das Wohnhaus und die Taubenschlaganlage. Ausreichend Platz für die Züchter und die Tauben sind auf dem Dachboden vorhanden. Alle Tauben sind hier blitzsauber untergebracht. Erstaunlich ist, dass der Schlagbestand bei den Sanders für einen deutschen Top-Schlag eher als „normal“ zu bezeichnen ist. Ein Beweis dafür, dass hier nur die absolut Besten in Zucht und Reise eine Chance haben.

 

Auf dem Zuchtschlag sitzen ca. 20 Zuchtpaare und einige Paare stehen als Ammen zur Verfügung. Der Zuchtbestand setzt sich zusammen aus zugekauften Ausnahmetauben die ihres gleichen suchen, deren Kinder und erfolgreichen eigenen ehemaligen Reisetauben. Die besten Zuchttauben sitzen in Einzelboxen. Dadurch werden eine einwandfreie Befruchtung und ein problemloses umpaaren gewährleistet.

 

Die Reiseschläge bestehen aus drei Abteilen mit je 12 Witwerzellen. 2016 wurde die Reisesaison mit 30 Witwern und 30 Reiseweibchen begonnen. Interessant ist, dass die Reiseweibchen die ganze Woche in einer fahrbaren Voliere sitzen, das tägliche Training von dort aus mit Ausflug durch das Giebelfenster des Dachbodens absolvieren, in ihren Schlag einspringen und nach erfolgtem Training zurück in diese Voliere gesetzt werden.




sander zucht



 

Hier sitzen die besten Zuchpaare in Einzelboxen…

 

 

 

Eine aussergewöhnliche Zuchtbasis garantiert die Erfolge

 

Wer kennt nicht den  „Eurostar“ von van Koppen und den „Wonder van Haacht“ gezüchtet bei Koopman.

 

Der „Eurostar“ aus dem Wunderpaar  „Real King“ NL 94-1319460 x „Blue Queen „ NL 94-1320027“  flog selbst 1./9.909 Tbn., 1./4.895 Tbn., 1./ 2.449 Tbn., 3./16.404 Tbn., 4./4.294 Tbn., 10./3.416 Tbn. usw. Bereits im Jahr 2005 erringen im Schlag Sander ein Sohn und drei Enkel Regionalflugsiege gegen 13.137 Tbn., 12.906 Tbn., 11.862 Tbn. bzw. 9.210 Tbn. !!!

 

sander eunrostar

 

Eurostar – NL-98-1126959 V

 

Stammvogel – van Koppen aus Wunderpaar „Real King“ x „Blue Queen“.

 

Flog selbst 1./9.909 Tb., 1., 4.895 Tb., 3./16.404 Tb., 4./ 4.294 Tb.

 

Er ist Begründer der Asstaubenfamilie und das Aushängeschild der SG Sander.

 

sander eurostar pedigree

 

 

 

Der „Wonder von Haacht“ stammt aus dem „Kleine Dirk“ x „Miss Ermerveen“.

 

sander wonder von haacht foto

 

Wonder van Haacht – NL-01-1135699 V
Stammvogel – Original Koopman aus „Kleine Dirk x Miss Ermerveen“
Kinder, Enkel und Urenkel fliegen seit 2005 mehr als 50 x den 1. Preis

 

sander wonder von haacht pedigree

 

Dies sind Erfolgstauben, deren Familien auf ihren Ursprungsschlägen Brieftaubengeschichte schrieben und die bei Horst und Frank Sander diese Geschichte eindrucksvoll weiterschreiben. In fast allen Stammbäumen der heutigen Spitzentauben finden wir diese als Ausgangbasis.

 

Da Frank ständig auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Zuchtergänzungen ist sind natürlich verschiedene Tauben in den letzten Jahren dazugekommen. Besonders die letzten Neuzugänge vom niederländischen Spitzeschlag Wilhelm de Bruijn haben auf Anhieb bewiesen was in ihnen steckt. So fliegt bereits ein Jähriger in diesem Jahr 2016 2 Mal den 1. Preis.

 

sander jungtauben

 

Die Jungtauben fühlen sich besonders wohl…




Die Sanders sind Spezialisten wenn es darum geht, gegen hohe Taubenzahlen den 1. Preis zu fliegen. Im Jahr 2014 gewannen sie auf der Alttier- und Jungtierreise insgesamt 10 Mal einen 1. Preis. Im Jahr 2015 waren es dann 11 Mal der 1. Preise und bei unserem Besuch zum Ende der Alttaubensaison 2016  7 Mal der 1. Preis bei den Alttauben.

 

Bei solchen Spitzenleistungen ergeben sich vordere Platzierungen bei allen wichtigen Meisterschaften fast automatisch:


 

 

 

Erfolge 2015

 

11 x 1. Preis !!!

 

23.Verbandsmeister Jungtauben

 

3.Aktion-Menschmedaille  auf Bundesebene

 

1.Regionaljährigenmeister

 

2.Verbandsmeister Jährige Regionalverband

 

2.Verbandsmeister Junge Regionalverband

 

3.Verbandsmeister Regionalverband

 

4.Regionalverbandsmeister

 

4., 6.,11.AS-Vogel Regionalverband

 

3.,5.bester Vogel Regionalverband

 

3.,9.bester jähriger Vogel Regionalverband

 

5.bestes jähriges Weibchen Regionalverband

 

 

 

Erfolge 2014
10 x 1. Preis !!!
1. Meister „Die Brieftaube“ auf Bundesebene
1. Regionalverbandsmeister-Jährige
22. Verbandsmeister-Jährige
1. Regionalverbandsmeister-Junge
1. RV-Verbandsmeister
1. Jährigenmeister-RV
1. Jungtiermeister-RV
1. + 2. bester Vogel RV
1. bester Jähriger RV
RV-beste Jungtaube: 1., 2., 3., 4., 5., 6., 7., 8., 10., 12., 13., 14., 15., 16., 17., 18., usw.

 

 

 

Auf anderen Schlägen erfolgreich

 

Aber auch auf anderen Schlägen zeigen sich die Sander-Tauben mit beeindruckenden Erfolgen. Zum Beispiel fliegt der Sportfreund Helmut Schulz sehr erfolgreich mit der Nachzucht aus der Linie „De Bruin x Eurostar“. Der deutsche Spitzenschlag Frank Schlechtriem holte sich vor einigen Jahren Tauben aus den Erfolgslinien. Wie erfolgreich der Schlag Schlechtriem spielt, dürfte bundesweit bekannt sein. Josef Körner stellte 2011 den 4. As-Vogel auf Bundesebene mit einer Nachzuchttaube des „Eurostar“. Oswald Pawlik spielt ebenfalls ganz hervorragend mit der Nachzucht der Sander Tauben. Auch hier sind es die Tauben aus den Linien „Eurostar“ und „Wonder von Haacht“, die ganz hervorragend eingeschlagen haben. „Miss Euro“ 02884-03-934, Tochter „Eurostar“ x „Queen Speedy“ wurde bereits nach kürzester Zeit zu einer absoluten Basis-Taube des Bestandes bei Mathias Körber. Ihr Enkel 08-152 wird erster As-Vogel 2010 im Reg.V 252. Ihr Enkel 09-561 fliegt jährig 11 Preise mit 2.,7.,9.,13.,14.,15.,19. !!! 2012 wird er mit 100%igem Ergebnis RV-Bester! Ihre Enkelin 1040-10-575 gewinnt für die SG Rotermund den 1. Preis regional ab Rastatt (460 KM) gegen 9.408 Tauben. Auch Jan Hooymans aus dem niederländischen Kerkdriel sucht ständig Verstärkung und geeignete Spitzen-Weibchen für seinen legendären Topper „HARRY“. So ging das Sander Super-Weibchen „EUROSTAR 1000“, Tochter des „Eurostar“, zu Jan Hooymans, um mit dem Harry zu züchten.


 

sander witwer

Eines der Witwerabteile – mit Stroh ausgelegt und Kotbändern versehen…




Dass sich diese Erfolge nur mit bestem Ausgangsmaterial erzielen lassen, liegt auf der

Hand. Den Grundstein für die heutige Basis legte der Senior Horst bereits im Jahr 1982. Er

kaufte Tauben von erfolgreichen deutschen Züchtern z.B. bei Heinz Willy Ritz.

Gelegentlich findet man noch einige dieser Tauben in den Stammbäumen. Später kamen

Tauben internationaler Spitzenklasse hinzu.


So wurden in den Jahren 1996 und 1998 Tauben von Gaby Vandenabeele eingeführt. Eine der besten Vererberinnen war die B 98-3158374, Tochter des berühmten „Wittenbuik“ mit der „Zus Prinsesje“. Dieses Weibchen finden wir sehr oft in den Stammbäumen der allerbesten heutigen Vererber.

 

Zwei Tauben mit aussergewöhnlichen Vererber-Qualitäten kamen mit dem „Eurostar“-NL 98-1126959  und dem „Star Kid 7000“-NL 98-1127000 von Marien van Koppen nach Münster. Ebenbürtig ist auch der „Wonder van Haacht“. In vielen erstklassigen Abstammungen kommt dieser Koopman-Vogel vor. Dazu kommt noch der „Malie“ B-05-6042114 von Maes-Stevens. Im Übrigen ist dies ein direkter Sohn des „Zorba“ von Gust Janssen, Beerse. Er war selbst ein Super-Reisevogel und ist ein Spitzenvererber. Der „Malie“ wurde in seiner Zeit als Reisevogel 2005: 1. Kampion Jonge. 2006, 1. Asduif Jaarling und 2007 1. Asduif Oude.



 

sander malie

 

Er ist z.B. Vater vom “ 02884-08-273 „Prinz Malie“, der 7. As-Vogel Deutschlands und selber schon wieder Großvater von Regionalsiegern wurde. Er fliegt unter anderem 1./ 1.757 Tauben, 1./1.236 Tauben, 2./2.205 Tauben, 4./3.844 Tauben usw. Die Mutter des „Prinz Malie“ ist eine Tochter aus dem genannten  „Eurostar“, der seinerzeit an die auch genannte Tochter des „Wittenbuik“ von Gaby Vandenabeele gepaart war.

 

sander prinz mallie
Die neue Generation Zuchttauben


 

Hier sind aktuell die Tauben von Wilhelm de Bruijn zu nennen, die sich in Verbindung mit den genannten Basis-Linien sehr gut  bewiesen haben. Zu nennen ist der „Hurricane“, NL 11-1742579, ein Sohn des „Olympic Hurricane“ von Wilhelm de Bruijn, der Olympiade-Vogel in Polen war. Gepaart war er mit der „Blue Flame“, NL 07-1821760, einem Superzuchtweibchen. Der „Hurricane“ wurde dann wieder mit einer Tochter aus dem „Wonder Van Haacht“ mit der „Eurostar 1000“ gepaart. Aus dieser Verbindung fliegt der „Blue Hurricane“ 02884-12-498 bereits 2014 12 Preise mit 948 AS-Punkte.
Eine andere hervorragende Zuchttaube von Wilhelm de Bruijn ist der „Schalie Apollo“, NL 11-1742585. Er stammt aus dem De-Bruijn-Stammpaar „Apollo“, NL 01-1892694 x „Rosalinde“, NL 08-1543464. Dieser „Schalie Apollo“ hat sich inzwischen auch schon als Supervererber entpuppt. Gepaart wird er übrigens mit der „Sture Malie“, 02884-08-316, einer Tochter des „Malie“ mit der 02884-03-861 aus „Eurostar“ x „Tochter Wittenbuik“.



 

Fazit

 

Das Ziel von Horst und Frank Sander ist es, 1. Preisflieger zu züchten. Nicht die Zahl der geflogenen Preise ist entscheidend, sondern die Zahl der Spitzenpreise. Dass dieses Ziel mit erstklassigem Taubenmaterial zu erreichen ist, beweisen Horst und Frank Sander nun seit vielen Jahren in beeindruckender Weise. Die Reisesaison 2016 war zwar noch nicht ganz vorbei als wir bei Sanders vorbeischauten. Die Jungflugreise steht noch an. Aber die Platzierungen bei den alten Tauben waren wieder beeindruckend. 7 x 1. Preis, bester Altvogel mit 13/13 Preisen und die Platzierungen 5.,6.,8.,10., also 5 Vögel bei den besten 10 der RV. 1. Männchenmeister, 1. Jährigenmeister, 1. Allround-Meister, 1. Meister „Der Brieftaube“, sind nur einige der vorderen Platzierungen.



 

TOP-Aktuell:

 


 

Aktuell stehen  Top Jungtiere 2017 aus den besten Zuchtpaaren

 

exklusiv auf Amazing-Wings in der Auktion.

Ebenso mehrere Reise und Zuchtasse, die SG Sander hat nur das

beste für diese Auktion gegegeben.


 


  GO TO AUCTION HERE